Ästhetische Zahnheilkunde

Ästhetik ist weit mehr als nur Zahnaufhellung!

Im Grunde genommen ist nahezu jeder Bereich der Zahnmedizin auch für die Ästhetik relevant. Bei jedem Eingriff nimmt man Einfluss auf das gesamte Aussehen.

Egal ob professionelle Zahnreinigung, gerade Zähne, helles gesundes Zahnfleisch, Zahnfarbene Füllungsmaterialien oder hoch anspruchsvolle Keramik‐Restaurationen …

… neben der perfekten Technik stehen wir für eine optimale, individuelle Anpassung an Ihr Erscheinungsbild.

Ästhetische Zahnheilkunde

Bleaching (Zahnaufhellung)

So hell, wie es zu Ihnen passt

Aufhellung einzelner Zähne oder ganzer Zahnreihen um mindestens zwei Farbstufen.
Die gewünschte Helligkeit ist durchschnittlich nach 2 Wochen erreicht.

Schonend und wirksam - Wissenschaftlich Langzeitstudien belegen, dass bei fachgerechter Durchführung Bleaching effektiv undunschädlich ist.

Bleaching (Zahnaufhellung)

Komposit-Veneering

Schöne Zähne in nur einer Sitzung

  • Ästhetische Umgestaltung und Modellierung der eigenen Zähne mit einer plastischen Keramik
  • Unsichtbares Schließen von Zahnlücken
  • Beseitigung von großen Zahnzwischenräumen („schwarze Dreiecke“)
  • Stabilisierung und Remodellierung von abgesplitterten bzw. dünn gewordenen Zahnpartien
  • Korrektur von unterschiedlichen Zahnlängen
  • Kein Beschleifen der Zähne notwendig!

Hier erfahren Sie mehr über  …Zähne aufpeppen

Link auf die Komposit Veneering Microsite.

 


Keramik-Veneers

Kleine Schale, große Wirkung

Veneers sind hauchdünne Keramikschalen, die dauerhaft an Frontzähne befestigt werden.
Dafür werden die Frontzähne minimal (ca. 0,5 mm) oder auch gar nicht („non-prep-Veneers“) beschliffen. Es lassen sich hochästhetische Optimierungen der Farbe, Form und Stellung der Zähne erzielen.

Natürlich schön!

 


Vollkeramische Kronen und Brücken

Ästhetisch perfekt und biokompatibel

Eine Vollkeramik meint, dass Ihre Krone oder Ihre Brücke nur aus Keramik hergestellt wird. Das verleiht dem Zahnersatz eine ganz besondere Eigenschaft: Er hat kein dunkles Metall unter der Keramik. Dies bewirkt die absolut natürliche Anmutung. Zudem erscheinen auch nach vielen Jahren, wenn z. B. das Zahnfleisch etwas zurückgehen sollte, keine hässlichen Metallränder. Es ist ja kein Metall da!

Ein weiterer Vorteil ist die günstige Wärmeleitung (Kalt- bzw. Heißgefühl) dieses Materials, da sie den eigenen Zähnen sehr ähnlich ist. Ein weiteres Plus: Keramik ist biokompatibel. Für Sie bedeutet dies ein extrem geringes Allergierisiko.


Vollständig keramisch‐verblendete Teleskop‐Prothesen

Zahn auf Zahn

Ihre Zähne werden überkront. Diese Krone bildet den Anker für den Zahnersatz. An einer zweiten Außenkrone haftet der Zahnersatz. Diese Technik erzielt den guten Halt durch perfekt aneinander angepasste Innen- und Außenkronen. Der Zahnersatz haftet so perfekt und dennoch können Sie ihn leicht herausnehmen und sehr gut reinigen.