Zertifizierter Behandlungsschwerpunkt
Ästhetische Zahnheilkunde

Dazu hat Frau Dr. Hanni Lohmar u. a. eine zweijährige, postgraduierte und zertifizierte Weiterbildung der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Zahnheilkunde (DGÄZ) erfolgreich abgeschlossen. Diese wird nur durch hoch qualifizierte Referenten aus der Praxis und von den Universitäten durchgeführt.

Die berufsbegleitende Fortbildung hat eine Schlüsselfunktion für die Qualifikation, Leistungsfähigkeit und Qualität der Arbeit. Nur konsequente und hoch qualifizierte Weiterbildung gewährleistet, dass unsere Behandlungsmethoden dem aktuellen Stand der Zahnmedizin entsprechen und neue, fundierte wissenschaftliche Erkenntnisse berücksichtigt werden. Dies ist der Grund, warum wir uns nicht nur mit den gesetzlich vorgeschriebenen Weiterbildungsmaßnahmen zufrieden geben.

Frau Dr. Lohmar festigt und erweitert ihr Können in präventiver und ästhetischer Zahnheilkunde regelmäßig bei anerkannten, anspruchsvollen und hoch qualifizierten Instituten wie der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Zahnheilkunde (DGÄZ) oder der Akademie Praxis und Wissenschaft (APW). Mit diesem außerordentlichen Einsatz erarbeitet sie weit mehr als doppelt so viele Fortbildungspunkte wie gesetzlich gefordert. 

-> Hier finden Sie alle Fortbildungen unserer
Zahnärzte und Mitarbeiterinnen in einer Übersicht.


„Mein Fokus ist ein erfolgreiches Gesamtbehandlungs-Konzept.
Die Rekonstruktion Ihrer Zähne, genauso wie die Natur es getan hätte -
und das so schonend wie möglich.“

- Dr. Hanni Lohmar -


Praxisrundgang

Unsere Praxis wurde nach modernsten Richtlinien neu umgebaut, um eine bestmögliche Behandlung unserer Patienten in angenehmer Atmosphäre zu ermöglichen. Doch verschaffen Sie sich selbst einen kleinen Einblick.